Solarspot®-LED Systeme – Kluge Beleuchtungslösungen

Das ist perfekt für Architekten und Gebäudedesigner, die Tageslichtlösungen mit gewährleisteten Mindestlichtniveaus liefern müssen; Solarspot® International hat SILS eingeführt: Solarspot Intelligent Lighting Solutions (Anm. d. Ü. Solarspot-Kluge Beleuchtungslösungen).

Das System benutzt die interaktive LED-Lichttechnologie, die den Solarspot-Tageslichtsystemen synchronisiert wird, um eine komplett integrierte und feste Lichtquelle zu liefern. Jeder Solarspot-Deckenverteiler wird mit einer runden Reihe von dimmbaren LEDs ausgestattet. So wird die Einheit von einem montierten mit Lichtsensorfunktion Brett in den beleuchteten Bereichen bedient, zum Gewährleisten, dass die vorgegebenen Mindestlichtniveaus gehalten werden.

 

Während des Tages werden die Niveaus des Umweltlichtes ständig übergewacht. Wenn das Niveau des Außenlichtes (Tageslicht) erhöht, verdunkelt die LED-Einheit sich daher. Wenn das Außenlichtniveau erhöht, bis das vorgegebene Mindestinnenniveau erreicht wird, schalten die LEDs aus. Wenn das Tageslichtniveau unter dem vorgegebenen Mindestinnenniveau verringert, schalten die LEDs stufenweise ein, um das richtige Lichtniveau für Zimmerbewohner zu liefern. Am Spätnachmittag und Abend verringert das Außenlichtniveau dann und die LEDs eintreten und sie liefern die notwendigen Lichtniveaus im Zimmer.

Vorteile

Energie-sparendes Potential

Wenn es um Gebäude angeht, die meistens während des Tages bewohnen werden, könnte man sogar 85% der Energie sparen; die Strombeleuchtung wird verwendet, nur wenn das Tageslicht unzureichend ist und um die notwendigen Niveaus zu liefern. Wenn es um Gebäude angeht, die länger im Tag bewohnen werden, werden die Ersparnisse nach den Bewohnungsstunden bemessen. Der Systemvorteil beseitigt die Einflußfaktoren der menschlichen Eingriffe. Die Leute kommen am Abend und dann lassen sie die Lichte den ganzen Tag eingeschaltet oder werden sie die elektrischen Lichter einfach aus Gewohnheit einschalten.

 

Verbesserter Komfort

Durch eine ständige Überwachung und Verstellung des Lichtes im Raum, geben der Gebäudedesigner oder der Besitzer die Mindestlichtniveaus, die ständig sind und keine Interferenz haben werden, entsprechend dem Raum mit dem Bewusstsein vor.

Reduzierte Wartungskosten

 

Wenn man die Verwendung der elektrischen Lichtsystemen kontrolliert und reguliert, kann man bezeichnenderweise die Lebensdauer von Glühbirnen und Lampen erhöhen. Das reduziert nicht nur die Kosten von den einzigen Glühbirnen- oder Lampenersatz aber auch die bezeichnenden Kosten von Zugang und Arbeitskräfte. Während der Lampennachfrage sinkt, erhöht die Lebensdauer bezeichnenderweise.

BREEAM (Anm. d. Ü. die führende und am meisten verbreiteste Zertifizierungsmethode für Gebäude) und Reduzierung des Fußabdruckes

 

Solarspot-Tageslichtrohrsysteme können stark den Fußabdruck in einem Gebäude verringern.

Baubeschreibung

 

 

 

 

PRODUCTION LUMINOUS (Lumen) FÜR PLANT
LED-25 per il Solarspot D-250 2000 lm (rund)
LED-38 per il Solarspot D-375 4400 lm (rund) // 8000 lm (quadratisch)
LED-53 per il Solarspot D-530 8000 lm (rund) // 10000 lm (quadratisch)
LED-65 per il Solarspot D-650 12000 lm (rund) // 16000 lm (rund)
LED-90 per il Solarspot D-900 16000 lm (rund) // 25000 lm (rund)