Solarspot®-Kuppel

Fortgeschrittene Kuppeltechnologie für den höchsten Lichteinfang

Die Lichtmenge, die vom Lichtrohr durchflutet, ist der kommenden Lichtmenge angemessen. Das ist der Grund, weshalb die Solarspot®-Tageslichtrohrsysteme diese Technologie verwenden, um Licht zu sammeln. Zudem gewährleisten sie auch, dass alles verfügbare Licht im Rohr durchfluten wird. Das ist besonders wichtig für nicht südwärts Dächer. Die Technologien der RIR®Fresnel-Linsen gewährleisten, dass 360° des Lichtes unabhängig von der Richtung der Dacheinheit eingefangen wird. Die Solarspot-Dachkuppeln sind vakuumgeformt aus kristallklarem schlagfestem Acryl, um die höchste Lichtübertragung zu gewährleisten. Die einzige Kuppelgeometrie maximiert das Lichtsammeln und sie liefert eine wartungsfreie Oberfläche, die von Einzelteilen wiedergereinigt wird. Unsere Kondenslinse ist aus Polycarbonat und wird direkt unter der Linse positioniert, die dem System garantiert, die Brandschutzvorschriften zu befriedigen.

Solarspot®-Kuppel

LSolarspot®-Kuppeln werden entwickelt, um das unnütze Oberflächenbereich zu minimieren und um die „Sonnenprallen“ zu vermeiden (wertvolles Licht verliert sich durch die Wiederspiegelung außer der Kuppeloberfläche), sodass die höchste Lichtmenge in der Kuppel durchflutet.

 

RIR®-Lichteinfangssystem

Wir verwenden auch ein Refraktorsystem von aufgehängten Fresnel-Linsen, den RIR®-„Lichttrichter“, um Licht wiederzusenden, während es in der Kuppel von den niedrigsten Winkeln eintritt, um das Licht bis Ende des Rohres herab zu richten.

Tatsächlich würde es bedeuten, dass fast das Doppelte vom Licht in dem Rohrgipfel als in jedem anderen System durchdringt.

 

Vermeiden Sie Kuppel mit geformten Linsen

Wenn eine Kuppel eine integrierte Linse hat, wird eine bezeichnende Lichtmenge von derselben Linse sperren. Unsere Linse wurde entwickelt, um das Licht während des Tages anzupassen und um das Mittagslicht tatsächlich zu sperren.

 

 

Kristallklare Standardkuppel – nicht Solarspot®

Wenn man eine übliche Kuppel ohne RIR-Lichttrichtersystem hat, flutet das niedrige Niveaulicht nur direkt in der Kuppel und nicht bis Ende des Rohres herab durch.